Ägyptische Götter - N -

N

Hier sind ägyptische Götter beschrieben, die mit dem Buchstaben N beginnen. Zu Neith und Nephthys wurden je zwei Artikel verfasst. Es handelt sich bei ihnen also nur um je einen Gott, nicht um verschiedene ägyptische Götter.

ägyptische Götter NechbetNechbet
Nechbet war ursprünglich eine Ortsgöttin des alten Necheb (Elkab). Deshalb wurde sie auch "die von Necheb" genannt. Sie wurde später Göttin von ganz Oberägypten.
ägyptische Götter Nefertem Nefertem
Der ägyptische Gott Nefertem gilt als ein Sonnenkind, was mit dem Lotos zusammenhängt. Er spendet Wohlgerüche. Der Duft der Lotosblume ist nämlich der Duft des Sonnengottes Re.
ägyptische Götter Neith - Göttin des KriegesNeith - Göttin des Krieges
Neith wird gerne als jemand bezeichnet, der "die Wege öffnet". So schreitet sie als Kriegsgöttin voran, gefolgt vom König und seiner Heere. Sie segnet ihre Waffen.
ägyptische Götter Neith - SchutzgöttinNeith - Schutzgöttin
Neben Neiths Funktion als Kriegsgöttin wurde sie als Schutzgöttin verehrt. Neith schützt den Schlafenden und durch Zaubersprüche auch Gebäude.
ägyptische Götter Nephthys - Schwester von IsisNephthys - Schwester von Isis
Die ägyptische Göttin Nephthys wird auf das Engste mit Isis verknüpft. Nephthys hilft ihrer Schwester und Gattin des Osiris, seine von Seth zerstückelte Leiche zu suchen.
ägyptische Götter Nephthys - Schutzgöttin der TotenNephthys - Schutzgöttin der Toten
Nephthys wurde eng mit dem Totenreich verknüpft. Das lag daran, dass sie Isis, ihrer Schwester half, Osiris im Totenreich wieder zu beleben.
ägyptische Götter Nun und NaunetNun und Naunet
Der ägyptische Urgott "Nun" ist zusammen mit "Naunet", der weiblichen Form, das Urwasser, welches den Zustand vor der Schöpfung repräsentiert.
ägyptische Götter NutNut
Nut ist Göttin des Himmels. In vielen Darstellungen wölbt sie sich nackt und ganz in Blau über die Erde. Sie wird damit zur Mutter der Sonne und Sterne.
Zurück zum Götterlexikon