Neuen Kommentar schreiben

Ich habe mir das Bild angesehen und versucht, genauere Informationen herauszubekommen. Nofretete (Synonyme sind: Nefertari, auch Nofretiri) hatte als Frau (vermutlich!) eine außergewöhnliche Stellung im Alten Ägypten. Sie wurde neben ihrem Mann (Echnaton) als Mitregierende (Herrscherin) gezeigt, was (neben Hatschepsut) keiner anderen Frau gelang. Es gibt mehrere altägyptische Bilder, wo Isis Nofretete führt. Ein Zusammenhang mit ihrer Stellung? - sicher bin ich mir nicht. Eine weitere Frage stellt sich: Was ist mit dem Heiligen Land gemeint? Dazumal konnte es nicht um das Land Israel gehen in der Zeit 1336 v. Chr. Der ägyptische Name für das Land der Alten Ägypter war Kemet - übersetzt "schwarzes Land" (wegen des fruchtbaren Schlamms bei der Nilüberschwemmung). Es gab noch eine andere Bezeichnung: geliebtes Land. Doch die Bezeichnung "heiliges Land" habe ich nirgendwo gefunden. Es gibt viele Geschichten über Nofretete - nichts scheint gesichert zu sein. Nofretete bleibt ein Rätsel, ein Mythos.
Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.