Neuen Kommentar schreiben

Es ist mir neu, dass Isis als nubische Katze dargestellt wurde. Vielleicht verwechselst du sie mit Tefnut (Mutter von Isis), der Löwengöttin, die auch als nubische Katze dargestellt wurde. Sicher ist auf alle Fälle, dass der Hauptaspekt von Isis nicht in Richtung einer Katzengöttin geht. Deshalb gibt es hier kaum Überschneidungen oder ein Vergleich, der sich lohnt. Zur Spätzeit wurde sie zwar mit Bastet verschmolzen und in den Kult aufgenommen. Das machten die Ägypter gerne, um einen bestimmten Aspekt einer Gottheit zu verdeutlichen (siehe meine Antwort direkt über deine Frage: der Schutzaspekt einer Mutter, die ihr Kind vor Gefahren beschützt). Dennoch würde ich sie nicht unter den Katzengöttinnen einordnen.
Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.