Götterfamilie - ägyptische Löwengötter

Die ägyptischen Löwengötter sind meist weiblicher Natur. Das mag verwundern, da heute der Löwe aufgrund seiner Eigenschaften eher mit dem männlichen Geschlecht assoziiert wird. Der Charakter der Löwengöttinnen ist zwiespältig:

  • Sie sind wild und unberechenbar.
  • Sie weisen aber auch stark mütterliche, fürsorgliche Züge auf.

Der Löwe hat eine enge Beziehung zum König. Sein majestätisches Auftreten, seine kraftvolle Bewegungen, seine kämpferische Natur und lautes Gebrüll machen ihn zu einem königlichen Tier. Es gibt zahlreiche Abbildungen, wo der Löwe den König säugt, also mit Nahrung versorgt, was durchaus übertragen verstanden werden kann.

Zu der Götterfamilie der ägyptischen Löwengötter zählt auch Bastet, obwohl sie in Form einer Katze verehrt wurde. Katzen wurden der eher "sanften Seite" des Löwen zugeordnet und gerne mit ihnen verschmolzen.

Zu den ägyptischen Löwengöttinnen gehören:

Götterfamilie - Ägyptische Löwengötter - BastetBastet
Die ägyptische Göttin Bastet ist noch heute sehr beliebt. Es handelt sich um eine Katzengöttin. Bastet wird als sitzende Katze bzw. als menschliche Göttin, mit dem Kopf einer Katze abgebildet.
Götterfamilie - Ägyptische Löwengötter - SachmetSachmet
Die ägyptische Göttin Sachmet ist eine Löwengöttin, was gut zu ihrem Wesen passt. Sachmet ist in ihrer Hauptfunktion eine Kriegsgöttin. Ihr Name bedeutet: "Die Mächtige".
Götterfamilie - Ägyptische Löwengötter - TefnutTefnut
Ihr Element ist das Wasser, besser: die Feuchtigkeit. Sie zeigt sich aber nicht nur in ihrem kosmischen Element. Tefnut tritt auch als Löwengöttin auf.
Zurück zu: Götterfamilien