Der Schwan im alten Ägypten

ägyptisches Tierlexikon - SchwanIn Königsgräbern des Mittleren Reichs bzw. der 18. Dynastie fand man Figuren von Wasservögeln aus Holz.

Durch ihren langen Hals wurden sie als Schwäne gedeutet, doch man ist sich nicht sicher, ob es sich nicht auch um Gänse handeln könnte.

Auffällig an diesen ägyptischen Grabbeigaben ist, dass sie nur in königlichen Gräbern gefunden worden sind, was durchaus zu ihrem majestätischen Ausdruck passt. Leider hat man nichts über ihre Bedeutung herausgefunden.


Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.